NSI Healing

Grundlagen des Schamanismus

Schamanismus ist eine Jahrtausende alte Kunst, mit den unsichtbaren Kräften des Universums zu heilen und zu zaubern. Schamanismus ist älter als unsere Religionen, unsere Medizin und Psychologie. Gemeinsam ist ihnen aber die Auseinandersetzung mit den Grundfragen der Menschen.

SchamanInnen wirken seit Jahrtausenden bei Naturvölkern auf allen Kontinenten als Heiler und Weise. Die ersten Zeugnisse von Schamanen findet man in Steinzeithöhlen von vor ca. 20.000 Jahren. Schon damals war es ein Grundwissen, dass Mensch, Tier, und Pflanze, also die gesamte Natur in einem ewigen Kreislauf miteinander verbunden sind.

Die meisten Menschen haben in unserer Gesellschaft die Bindung an eine gemeinsame Kosmologie verloren. Religion, Gesellschaft und Politik sind zersplittert. So wie die Menschen der Vorzeit den Einwirkungen der Wildnis ausgesetzt waren, sind wir den Kräften der Zivilisation ausgesetzt. Im Schamanismus finden wir wieder zu archaischen Lebensthemen zurück, was für viele Menschen eine Stütze in unserer überzivilisierten Welt sein kann.

Schamanismus ist Erfahrungswissen, dessen Kern dem rationalen Denken des distanzierten Wissenschaftlers ebenso verborgen bleibt, wie dem in der Stube hockenden Leser. Schamanische Rituale und Zeremonien müssen praktiziert werden, nur so kann ihre Kraft erfahren werden.

Als SchamanIn ist man Brückenbauer zu verborgenen Wirklichkeiten und bewegt sich in drei Ebenen: der unteren, mittleren und oberen Welt. Mit Hilfe von Trance begibt sich der/die SchamanIn z.B. in Form einer schamanischen Reise in die nichtalltägliche Wirklichkeit und erhält dort Antworten auf Fragen, Hilfestellung, o.ä.

Menschen mit Psychosen treiben hilflos in Erlebniswelten umher. Im Vergleich dazu kann ein/e SchamanIn sich bewusst darin bewegen und diese als Kraftquelle nützen.

(aus: Schamanismus – Carlo Zumstein)

NSI-Healing führt dich zu deinen ganz persönlichen Wurzeln und Anbindungen. Du lernst dich wieder zu UR-innern und schöpfst Kraft und Vertrauen aus der schamanischen Praxis. In meiner Arbeit gehen sie mit mir auf eine innere Reise. Sie erkunden ihren Körper und ihre Emotionen und lernen ihre inneren Helfer und Krafttiere kennen. Basis meiner Arbeit ist das Räuchern zur Reinigung von Aura und Körper, das Abnabeln bzw. die Energietrennung und das Aufspüren und Extrahieren von „negativer“ Energie. Mein Focus liegt im Auflösen und Loslassen von alten Mustern, Glaubenssätzen und Traumata und der Integration verlorener Seelenanteile.

Auf Wunsch fertige ich individuelle Kraftgegenstände und Räuchermischungen an.